Menü

Sonnenbrillen-Trends 2022 – die Must-haves der Saison

Neben steigenden Temperaturen, warmen Sonnenstrahlen und guter Laune bringt der Frühling noch eines mit: jede Menge neue, coole Sonnenbrillen! Die wichtigsten Sonnenbrillen-Trends 2022 im Überblick – inklusive Tipps, wie man sie am besten stylt.
Style – 28. März 2022

Die Tage werden länger, alles blüht und sprießt – und das Leben spielt sich wieder mehr im Freien ab. Kein Wunder, nach einem langen und grauen Winter endlich wieder Zeit in der warmen Sonne zu verbringen hebt die Stimmung enorm! Aber: So sehr wir den Sonnenschein auch lieben – schützen müssen wir uns trotzdem davor. Neben der Haut brauchen auch die Augen ausreichend Schutz vor UV-Strahlung. Stichwort: Sonnenbrille. Wie gut, dass man von stylischen Shades nie genug haben kann und jedes Jahr wieder neue Trends darauf warten, zur Schau getragen zu werden!

In diesem Beitrag erfährst du,

  • welche Modelle 2022 besonders angesagt sind,
  • zu welchen Gesichtsformen sie passen und
  • mit welchen Outfits sie am besten zur Geltung kommen.

Die wichtigsten Sonnenbrillen-Trends 2022 im Überblick

Die 90er lassen (wieder einmal) grüßen

Das modetechnische 90er-Revival hält mittlerweile schon einige Jahre an. Und wie es aussieht, ist ein Ende dieses Hypes so schnell nicht in Sicht! Schmale, längliche Sonnenbrillen im Stil der 90er-Jahre zählen jedenfalls auch 2022 wieder zu den wichtigsten Sonnenbrillen-Trends. Rechteckige, schmale Rahmen (auch bekannt als Slender-Sonnenbrillen) sind dabei genauso hip wie ovale, längliche Fassungen. In Sachen Farbe ist hier alles erlaubt, was gefällt – von klassischem Schwarz über Schildpatt-Optik bis hin zu knalligen Neonfarben.

Kombi-Tipp: Ob eckig oder oval – dunkle Shades ohne viel Schnickschnack lassen sich am vielseitigsten kombinieren – selbst im Business-Bereich. Sehr stylisch ist zum Beispiel die Kombination mit einem Hosenanzug in Pastellfarben. Neonfarbene Sonnenbrillen eignen sich perfekt als Statement-Accessoire zu schlichten Looks oder – für Modemutige – zu schrillen Raver-Outfits. Generell gilt: Die Kombination aus 90s-Look und 90s-Sonnenbrille funktioniert immer. Und: Je eckiger die Fassung, desto besser harmoniert sie grundsätzlich mit runden Gesichtsformen.

Sonnenbrillen-Trends 2022 – Optiker Steiermark© Pexels/Virgin Aldonado
Längliche Sonnenbrillen waren schon in den 90ern hip. Trendsetter schwören auch jetzt wieder auf die sogenannten Slender-Shades.
Sonnenbrillen-Trends 2022 – Optiker Steiermark© Pexels/Elle Calderon
Trend-Tipp mit Retro-Charme: Schmale, ovale Sonnenbrillen in strahlendem Weiß.

Oversize: Mehr ist mehr

Noch ein Retro-Style, um den wir in dieser Saison nicht herumkommen: Riesige, runde oder eckige Sonnenbrillen mit breitem Rahmen in verschiedensten Farben – von knallig einfarbig über gemustert (z. B. in Schildpatt-Optik) bis hin zu transparent. Das Motto lautet hier ganz klar: Mehr ist mehr! Neben dem Hingucker-Effekt bringen Oversize-Sonnenbrillen noch einen weiteren Vorteil mit sich: Durch die großen Gläser ist auch die empfindliche Haut um die Augen herum besser geschützt – der Anti-Aging-Faktor wird also quasi gleich mitgeliefert.

Kombi-Tipp: Entweder, man trägt die Oversize-Sonnenbrille als Statement-Piece zu schlichten, einfarbigen Outfits – dazu braucht es nicht mehr viele Accessoires, denn die Brille steht für sich. Oder aber man lässt es knallen und kombiniert sie mit wilden 70s-Mustern. In Sachen Gesichtsform gilt es zu beachten: Generell können große Rahmen bei zarten, schmalen Gesichtern schnell zu erdrückend wirken. Wer eckige Gesichtszüge hat, kann diese durch runde Shades etwas ausgleichen. Dasselbe gilt umgekehrt: Je runder das Gesicht, desto besser passen eckige Sonnenbrillen.

Sonnenbrillen-Trends 2022 – Optiker Steiermark© iStock/Kiuikson
Wir meinen: Im Oversize-Format sieht eine Pilotenbrille gleich noch cooler aus.
Sonnenbrillen-Trends 2022 – Optiker Steiermark© Unsplash/Sean Mungur
Stylepunkte gibt's für Oversize-Brillen in jedem Fall! Ein weiteres Plus: der eingebaute Anti-Aging-Faktor durch den Extra-Sonnenschutz.

Rahmenloser Durchblick mit Frameless-Shades

Sonnenbrillen ohne Rahmen, bei denen die Bügel direkt an die Gläser anschließen, kennen wir schon aus den 2000ern. Unter den Sonnenbrillentrends 2022 zählen rahmenlose Shades eher zu den minimalistischen Styles – was sie jedoch nicht weniger cool macht. Im Gegenteil: Die schlichten Frameless-Shades überzeugen durch elegantes Understatement und lassen sich super vielseitig kombinieren. Im Hinblick auf Form, Größe und Farbe decken rahmenlose Sonnenbrillen das volle Portfolio ab – von vier- bis mehreckig bis hin zu rund, von Oversize– bis hin zu Mikro-Gläsern, von klassischem Grau oder Braun bis hin zu zarten Pastelltönen.

Kombi-Tipp: So vielfältig die Erscheinungsform der Frameless-Shades, so universell sind sie auch kombinierbar. So passen schlichte Modelle in gedeckten Farben zu sämtlichen Anlässen von Freizeit bis Business, während bunte Oversize-Gläser jedem Outfit sofort einen charmanten 70er-Jahre-Touch verleihen. Welche Sonnenbrillen-Formen am besten zu welcher Gesichtsform passen, kannst du hier nachlesen.

Sonnenbrillentrends 2022 – Optiker Steiermark© iStock/Melih Evren Burus
Leicht und vielseitig kombinierbar – aber trotzdem super stylisch: rahmenlose Sonnenbrillen zählen 2022 zu den Lieblingen der Trendsetter.
Sonnenbrillen-Trends 2022 – Optiker Steiermark© Pexels/Yuri Manei
Einer der wichtigsten Sonnenbrillentrends 2022: Frameless-Shades, bei denen die Bügel direkt an die Gläser anschließen.

Zurück in die Zukunft

Großflächige, futuristische Shield-Shades feiern im Rahmen der Sonnenbrillen-Trends 2022 ein spaciges Comeback. Zugegeben – Shield-Sonnenbrillen sind definitiv ein modisches Statement, das etwas Mut erfordert – denn unentdeckt bleibt man damit garantiert nicht!  Neben den Extra-Stylepunkten haben die durchgehenden, riesigen Gläser aber noch einen weiteren Vorteil: Sie bedecken mehr Gesichtsfläche als bei Sonnenbrillen üblich und bieten dadurch auch mehr Sonnenschutz, der durch die oft auch breiten Bügel sogar noch verstärkt wird. Am häufigsten findet man Shield-Sonnenbrillen in dieser Saison mit dunklen Gläsern (z. B. in Braun) und goldenen bzw. silbernen Akzenten.

Kombi-Tipp: Perfekt zu sportlichen Athleisure-Outfits, aber auch top mit Business-Looks. Da Shields ein starkes Statement setzen, darf der Rest des Looks ruhig zurückhaltender sein. In Sachen Gesichtsform gilt bei Shields: Je eckiger die Brille, desto stärker werden dadurch kantige Gesichtszüge betont. Ein Effekt, der bei Männern oft erwünscht ist, den viele Frauen aber lieber vermeiden, weil man dadurch schnell etwas streng wirkt. Am harmonischsten Wirken Shield-Sonnenbrillen bei runden Gesichtsformen, da sie das Gesicht optisch strecken und schmaler wirken lassen. Bei zarten Gesichtern wirken großflächige Shields oft zu wuchtig – aber wie immer gilt: Keine Regel ohne Ausnahme, darum einfach probieren!

Shield-Sonnenbrille – Trend-Guide Optiker Steiermark© Pexel/Moose Photos
Shields á la extreme: Eine spacige Sonnenbrille wie diese zieht alle Blicke auf sich.
Sonnenbrillen-Trends 2022© iStock/Melih Evren Burus
Futuristische Shield-Shades sind perfekt, um ein Fashion-Statement zu setzen. Viele andere Accessoires braucht es dazu nicht.

Schwarz geht immer

Selbst an Tagen, an denen der Kleiderschrank gefühlt nichts hergibt und wir uns einfach nicht entscheiden können, was wir anziehen, ist auf eine Farbe stets Verlass: Schwarz! Ein All-time-Klassiker, der immer funktioniert – bei Outfits wie bei Accessoires. Nicht umsonst sind schwarze Shades auch bei den Sonnenbrillen-Trends 2022 wieder ganz vorne dabei. Styletechnisch decken die schwarzen Alleskönner dabei alles ab, von Cateye über Oversize bis hin zu den bereits erwähnten schmalen 90er-Jahre-Fassungen.

Kombi-Tipp: Bei schwarzen Sonnenbrillen sind kombinationstechnisch kaum Grenzen gesetzt – zumindest, was die Farbe des Outfits betrifft. Letztendlich entscheidet der Style der Brille, ob sie mit einem Look harmoniert bzw. zur Gesichtsform passt. Als allgemeine Style-Regel gilt: Je auffälliger die Brille, desto schlichter sollte das Outfit sein und umgekehrt. Die wichtigsten Stylingtipps für Brillenträger verraten wir in diesem Beitrag.

Sonnenbrillen-Guide – Optiker Steiermark© Pexels/Anna Shvets
Schwarze Oversize-Cateye-Sonnenbrillen veredeln im Nu jedes Outfit – und bieten dabei stylischen Schutz vor UV-Strahlen.
Sonnenbrillen-Trends – Optiker Steiermark© Pexels/Hamann La
Schwarze, runde Sonnenbrillen – ein immer noch beliebter Retro-Klassiker.

Volle Transparenz vs. knallige Töne

Breite, transparente Rahmen (entweder komplett farblos oder in Créme- bzw. Pastell- oder Neontönen) zählen ebenso zu den Sonnenbrillen-Trends 2022 wie markante Fassungen in auffälligen Gute-Laune-Farben – zum Beispiel die aktuellen Trendfarben Poinciana, Daffodil oder Veri Peri. Sowohl der Transparenz- als auch der Knallfarben-Trend umfassen sämtliche Sonnenbrillen-Formen von Oversize über 90er-Jahre bis hin zu Cateye.

Kombi-Tipp: Da sie nicht sofort ins Auge stechen, sind transparente Rahmen grundsätzlich einfacher zu kombinieren als solche in knalligen Farben. So passen Sonnenbrillen mit durchscheinender Fassung auch durchaus zu Business-Looks, während leuchtende Töne eher mit Freizeit- und Streetwear-Outfits kombiniert werden sollten. Ein garantierter Hingucker ist die Kombination aus knalliger Brille und unifarbenem Outfit, z. B. in Schwarz, Weiß oder einer Kontrastfarbe. Welche Sonnenbrillen-Formen am besten zu deiner Gesichtsform passt, erfährst du in diesem Beitrag.

Sonnenbrillen-Trends 2022 – Optiker Steiermark© Pexels/cottonbro
Einer der auffälligsten Sonnenbrillen-Trends 2022: rechteckige Shades in knalligen Farben.
Sonnenbrillen-Trends 2022 – Optiker Steiermark© Unsplash/Adwaid Nk
Klare Sache! Sonnenbrillen mit transparenten Rahmen liegen heuer voll im Trend.

>> Weitere nützliche Style-Tipps für Brillen und Sonnenbrillen gesucht? Dann hier lang!

>> Eine Übersicht der wichtigsten 2022er-Trends in Sachen Korrektionsbrillen gibt es hier.

 

Noch mehr Inspiration rund um die Sonnenbrillen-Trends 2022 gesucht? Bitte sehr:

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Jenny Garcia (@jennysuegarcia)

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Vintage Wear by Ny York (@vintagewearoslo)

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Laura Wojtasińska MUA (@laurkamua)

Auch #sehenswert