Menü
© Pexels/Porapak Apichodilok

Die besten Geschenksideen für Brillenträger

Von kleiner Aufmerksamkeit bis Hightech-Präsent: Mit diesen sieben nützlichen und hübschen Geschenkstipps zauberst du Brillenträgern garantiert ein Lächeln aufs Gesicht!
Service – 12. Dezember 2018

Weihnachten steht vor der Tür und wie jedes Jahr quälen sich viele mit der Frage herum: Was soll ich meinen Liebsten nur schenken? Wir haben zwar nicht für jeden die Nonplusultra-Lösung parat – aber bei Geschenksideen für Brillenträger können wir weiterhelfen! Gerade, wenn es um hübsche und praktische Accessoires geht, gönnen sich viele Brillenträger diese nicht selbst – freuen sich dann aber umso mehr, wenn sie sie geschenkt bekommen.

In diesem Artikel verraten wir die sieben besten Geschenke für Brillenträger – und warum man sich (übrigens nicht nur zu Weihnachten!) auch gerne mal selbst beschenken darf. Alle Geschenksideen gibt’s übrigens beim Fachoptiker – inklusive Beratung, Anpassung und Service.

Geschenke für Brillenträger

Die sieben besten Tipps

  • Ohne Etui kommt kein Brillenträger aus – und jeder freut sich über ein hochwertiges, zum persönlichen Stil passendes Brillenetui. Die Auswahl ist enorm – von der Soft-Variante aus verschiedensten Stoffen oder Leder über harte Etuis aus Materialen wie Holz bis hin zu Hightech-Hüllen mit verschiedenen Funktionen wie automatischer Öffnung auf Knopfdruck oder magnetischer Befestigungsmöglichkeit für Auto und Co. Egal, für welche Variante man sich entscheidet – wichtig ist, dass ein Etui im Inneren gute Dämpfung bietet und für die entsprechende Brille weder zu groß noch zu klein ist.

  • Wer nach einer kleinen, praktischen Aufmerksamkeit für Brillenträger sucht, ist mit einem Ansteck-Clip oder Brillenband richtig. Inzwischen gibt es diese Accessoires in zig verschiedenen Designs von klassisch bis modisch-auffällig. Für Sportler gibt es rutschsichere Brillenbänder, die die Brille auch bei Action dort halten, wo sie hingehört. Es gibt aber auch spezielle Brillen-Halsketten – diese sind vor allem dann praktisch, wenn man die Brille zwischendurch immer wieder abnimmt und nicht verstauen oder verlieren möchte. Ein Accessoire, das mittlerweile übrigens auch wieder total hip ist!

  • Die meisten Brillenträger sind zwar genervt, wenn ihre Brille schmutzig ist – eine schnelle (und brillenfreundliche!) Putzvariante ist allerdings oft gerade nicht griffbereit. Sich schnell das T-Shirt oder ein Hand- oder Geschirrtuch zu schnappen, schadet den Brillengläsern allerdings – durch feinste Kratzer werden sie trüb. Ein Set aus Brillenputzspray und Mikrofasertuch passt in jede Tasche und sorgt im Nu wieder für klaren Durchblick!

  • Die Hightech-Putzvariante für die Brille ist ein Ultraschallbad, das sowohl Fassung als auch Gläser in wenigen Sekunden blitzsauber macht. Dabei lösen Ultraschallwellen durch feinste Vibration selbst fest sitzenden Schmutz mühelos ab – und das bis in die letzte Ecke der Brille, also auch an Stellen, die man mittels Putztuch nur schwer oder gar nicht erreicht. Solche Ultraschallbäder sind übrigens auch praktisch, um Uhren oder Schmuckstücke wieder zum Glänzen zu bringen. Wichtig: Nicht alle Fassungsmaterialien lieben Ultraschall – deshalb am besten vorher beim Fachoptiker nachfragen! Beim Kauf auch darauf achten, dass das Gerät mit Ultraschalltechnik funktioniert – Reinigungsbäder, die nur mit Vibrationen arbeiten, sind zwar billiger, aber auch viel weniger effektiv.

  • Wir wissen bereits: Eine gute, hochqualitative Sonnenbrille sind wir unseren Augen schuldig. Sonnenbrillen in der eigenen Sehstärke eignen sich z. B. perfekt für den Urlaub oder zum Autofahren (alternativ gibt es auch Clips mit Sonnengläsern, die an der normalen Brillenfassung befestigt werden können). Eine Sonnenbrille ist übrigens auch ein tolles Geschenk für Nicht-Brillenträger – denn abgesehen vom UV-Schutz kann man aufgrund ihrer Funktion als modisches Accessoire nie genügend trendige Sonnenbrillen haben!

  • Viele Brillenträger greifen beim Sport oder für den Urlaub gerne auf Kontaktlinsen zurück. Wie wär’s also mit einem Kontaktlinsen-Gutschein? Auch, wenn der Beschenkte bislang keine Kontaktlinsen getragen hat und sie vielleicht nur einmal ausprobieren möchte: Die individuelle Anpassung dafür – inkl. Stärkenmessung und Einschulung bei der Handhabung – macht dein Fachoptiker (warum die Anpassung an das Auge und persönliche Bedürfnisse bei Kontaktlinsen so wichtig ist, erfährst du übrigens hier.

  • Auch eine neue Brille ist ein Geschenk, das die Augen von Brillenträgern – im wahrsten Sinne des Wortes – zum Leuchten bringt! Gerade, weil heutzutage schon viele auf eine Zweitbrille (oder auf Brillen für bestimmte Situationen, z. B. eine Bildschirmbrille oder Autofahrer-Brille) setzen – sei es aus modischen oder praktischen Gründen. Auch hier eignen sich Gutscheine am besten – so kann sich der Beschenkte seine Lieblingsbrille und den Termin für die individuelle Anpassung beim Fachoptiker jederzeit selbst aussuchen.

Wir meinen übrigens: Als Brillenträger kann man sich – nicht nur zur Weihnachtszeit – ganz nach dem Motto „Das gönn’ ich mir!“ auch ruhig einmal selbst beschenken. Aus Freude am Sehen – und seinen Augen zuliebe!

Auch #sehenswert

Diese Website verwendet Cookies - nähere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Klicken Sie auf "Zustimmen", um Cookies zu akzeptieren und direkt unsere Webseite zu besuchen. Sie können Cookies jedoch auch in unserer Datenschutzerklärung deaktivieren.