Menü
© iStock/HbrH

Brillentrends 2021 – die Must-haves der Saison

Von massiven Kunststoffrahmen über extra-zarte Fassungen bis hin zu Vintage-Looks aus sämtlichen Jahrzehnten: Hier kommen die coolsten Brillentrends 2021 inklusive Outfit-Kombinationsideen.
Style – 31. März 2021

Lust auf frischen Wind auf dem Nasenrücken? Dann kommen die Brillentrends 2021 genau richtig. Von dezent elegant bis knallig ist in dieser Saison für jeden Geschmack, jede Outfit-Kombination und jede Gesichtsform etwas dabei. Nicht zu vergessen die ebenso praktischen wie stylischen Brillen-Accessoires, ohne die modetechnisch gar nichts geht.

In diesem Beitrag erfährst du alles über

  • die wichtigsten Brillentrends 2021,
  • mit welchen Outfits man sie am besten kombiniert und
  • warum eine Brillenkette viel mehr als nur modisch ist.

Bold Acetat: Breite Kunststoffrahmen

Modisches Understatement? Nicht beim heißesten Brillentrend des Jahres: Dicke Acetat-Fassungen ziehen definitiv alle Blicke auf sich. Ob matt, glänzend, mit Farbverlauf, transparent oder gemustert bzw. mit markanten Bügeln – in Sachen Brille ist klotzen heuer definitiv erlaubt. Designtechnisch sind die massiven Kunststoffrahmen super vielseitig, man findet sie sowohl in klassischen Formen wie Karree oder Panto als auch in der angesagten 90-Rechteckform, im Cateye-Style, mit mehreckigen geometrischen Designs oder im kultigen Piloten-Look. Zu den starken Konturen gesellen sich oft noch extra-breite, farblich abgesetzte Bügel.

Wozu man Bold-Acetat-Brillen trägt? So vielseitig wie die Designs sind hier auch die Kombinationsmöglichkeiten. Als allgemeine Regel gilt: Auffällig geformte, besonders dicke, bunte oder gemusterte Fassungen kommen am besten mit schlichten, cleanen Outfits und wenig Schmuck zur Geltung. Weniger massive Rahmen in gedeckten Farben sind styletechnisch vielseitiger – sie passen zum Business- ebenso wie zum Freizeit-Outfit.

Brillentrends 2021 – Optiker Steiermark© iStock/Olena Yakobchuk
Breite Acetatrahmen sorgen diese Saison für den Hingucker-Effekt.

Inspiriert von der Natur: Softe Töne

Wem auffällige Styles zu viel sind, der darf aufatmen: Unter den Brillentrends 2021 finden sich auch dezentere Designs. Hoch im Kurs stehen vor allem natürliche Töne wie Braun, Beige, Ocker, Bernstein, Terrakotta oder dunkles Grün. Auch in Sachen Werkstoff nehmen sich die Brillendesigner gerne die Natur als Vorbild – so enthalten Brillen mittlerweile immer öfter Details aus Kork oder Holz. Manche Gestelle sind auch naturgetreu im Stein- oder Holz-Look gefertigt.

Styletechnisch machen es uns Brillen in natürlichen Farben leicht: Durch ihr Understatement lassen sie sich mühelos kombinieren – was nicht bedeutet, dass sie deshalb weniger trendy sind. Durch ihre zurückhaltende Farbgebung harmonieren softe Naturtöne einfach gut mit vielen anderen Farben. Besonders stylisch wirkt eine Kombination mit Animal-Prints, ebenso aber auch mit Pastellfarben oder zu klassischen Business-Looks.

Brillentrends 2021 – Optiker Steiermark© Fanette Guilloud/Andy Wolf Eyewear
Bold Acetat plus Schildpatt-Optik in natürlichen Brauntönen – hier treffen sich zwei der größten Brillentrends 2021.
© iStock/SanneBerg
Ob Business- oder Freizeit-Look: Brillen in Naturtönen gehen einfach immer.

Zart und edel: Ultra-dünne Metallrahmen

Noch ein Trend, der modisch gesehen auf stylische Zurückhaltung setzt: Metallbrillen, die aus den Kollektionen der Designer seit Jahren nicht mehr wegzudenken sind – woran sich auch 2021 nichts ändert. Gestelle in in Gold, Silber, Roségold, Grau oder Schwarz, glänzend oder matt gebürstet (besonders hip!) kommen dieses Jahr besonders zart daher, teils auch zur Hälfte rahmenlos. Bei Metallbrillen findet man sowohl klassische Formen wie rund oder Panto, aber auch mehreckige Designs bis hin zu Vintage-Klassikern wie die Pilotenbrille.

Metallrahmen lassen sich unkompliziert kombinieren: Klassische Formen werten Outfits auf, ohne ihnen die Show zu stehlen und passen somit perfekt zu Business-, aber auch Freizeit-Outfits. Ausgefallenere Designs sorgen für den Extra-Hingucker-Effekt – zum Beispiel dreieckige 90s-Modelle, die am besten mit Outfits angelehnt an dieses Jahrzehnt zur Geltung kommen. Oder aber mehreckige bzw. eckige Modelle im 70s-Style, die perfekt mit romantischen Kleidern, gemusterten Blusen oder Schlaghosen harmonieren.

Brillentrends 2021 – Optiker Steiermark© iStock/Damir Khabirov
Schlichte, zarte Metallrahmen bleiben weiterhin Trend. Sie sind super leicht und lassen sich noch dazu einfach kombinieren.
Brillentrends 2021 – Optiker Steiermark© Fanette Guilloud/Andy Wolf Eyewear
Bei Metallbrillen mit dünnem Rahmen trifft Understatement auf Style.

Klarer Durchblick mit Transparenz

Auch transparente Brillen setzen ihren modischen Siegeszug unter den Brillentrends 2021 fort. Im Gegensatz zu dunklen Rahmen wirken dezente Kunststoffgestelle auf den ersten Blick vielleicht zurückhaltend, setzen aber gerade mit ihrem hellen, klaren Look modische Statements. Sie bringen Augen und Gesicht zum Strahlen, heben ausgefallene Augen-Make-ups hervor und lassen sich vielseitig kombinieren. Von komplett transparenten Fassungen über zarte Pastelltöne in Flieder, Rosé, Amber, Hellblau, Grau, zart gemusterten Schildpatt-Looks oder Farbverläufe in sämtlichen klassischen oder trendigen Formen (Panto, rund, Piloten-Form, Cateye, mit Windsorring) findet sich hier für jeden Geschmack etwas.

Gerade bei einfarbigen transparenten Brillen sind kombinationstechnisch kaum Grenzen gesetzt – sie passen einfach immer, von Freizeit bis Business. Pastellige Töne passen gut zu Outfits in ebenso zarten Tönen – entweder zu monochromen (einfarbigen) Styles im gleichen oder einem konträren Ton.

Brillentrends 2021 – Optiker Steiermark© iStock/Dhamir Khabirov
Klare Sache: Transparente Brillenfassungen sind bei den Brillentrends 2021 ganz vorn dabei.
Brillentrends 2021 – Optiker Steiermark© Fanette Guilloud/Andy Wolf Eyewear
In zarten Pastelltönen sind transparente Fassungen heuer besonders hip.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Jenny | plantbased vegan (@ajunejourney)

Think big: Vintage-Oversize

Ein Trend, der beweist: Mehr ist mehr! Auch, wenn Oversize-Brillen einen großen Teil des Gesichts verdecken – verstecken funktioniert damit nicht. Im Gegenteil, mit riesigen Vintage-Gestellen zieht man alle Blicke auf sich. Einer der Brillentrends 2021, der definitiv etwas Mut erfordert, dafür aber jedes Outfit im Nu aufpeppt. Im Trend liegen kreisrunde oder (mehr)eckige XXL-Rahmen ebenso wie Cateye- oder Pilotenformen. Neben transparenten Kunststoffrahmen stehen auch Schildpatt-Looks von dunkel bis hell hoch im Kurs.

Bei Oversize-Brillen gilt: In Sachen Outfit, Make-up und Schmuck darf es ruhig etwas zurückhaltender sein – hier ist die Brille Statement genug. Und: Sehr zarte, schmale Gesichter müssen aufpassen, dass die Brille im Gesicht nicht zu dominant wirkt. Mehr dazu im Beitrag zum Thema Brille und Gesichtsform.

Brillentrends 2021© iStock/Micolino
Ob Cateye oder andere Vintage-Formen: Oversize-Brillen zählen 2021 zu den Fashion-Must-haves.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Biasin Federica Photographer (@biasinphotography)

Retro, neu interpretiert

Retrobrillen sind nicht nur oversized mega angesagt – sondern auch mit innovativen Details. Die Kombination aus Vintage-Flair und neuen Designelementen verleiht Brillenklassikern das gewisse Etwas: Da fusionieren klassische Pilotenbrillen mit futuristischen Shield-Shades, Metallfassungen mit bunten Cateye-Details, runde Nickelbrillen mit schrillen 90er-Farben und kompakte Matrix-Styles zieren unsere Nasenrücken nicht mehr nur in klassischem Schwarz, sondern glänzen heuer unter anderem in transparenten Pastelltönen.

Bei so vielen verschiedenen Designs heißt es beim Kombinieren: Je nach Jahrzehnt, in das der Brillentyp passt, harmoniert er auch mit dem Outfit. Wobei: Die Kombination aus dezentem Outfit und auffälliger Brille funktioniert einfach immer.

Brillentrends 2021 – Optiker Steiermark© iStock/HbrH
Retro-Stilelemente wie Doppelsteg und extra breiter Rahmen ergeben Brillenkreationen, die sich sehen lassen können.

Praktisch und stylisch: Brillenketten

Schon in der letzten Saison waren sie das Trend-Accessoire schlechthin. Die gute Nachricht: Der Brillenketten-Boom hält an! Neben klassischen, einfarbigen Modellen aus Metall oder Leder(imitat) werden die praktischen Ketten immer mehr zum Schmuckersatz: Statt einer Halskette trägt man einfach eine Brillenkette – mit bunten Holz- oder Glasperlen, Muscheln oder in Gold oder Silber mit verschiedenen Anhängern.

Sich die Sonnenbrille in die Haare zu stecken (was bei Nasenstegen unangenehme Folgen haben und außerdem die Bügel ausleiern kann), ist somit Geschichte. Nicht zu vergessen, dass damit auch lästiges Brillensuchen wegfällt. Und: Brillenketten eignen sich nicht nur für Sonnenbrillen! Vor allem für Bildschirm- oder Lesebrillen, die man immer wieder auf- und absetzt, sind sie besonders praktisch. In Sachen Styling eignen sich dezente Modelle für Business-Looks, bunte Ketten peppen schlichte Outfits im Nu auf und Metall- oder Lederimitat-Ketten passen so gut wie immer (übrigens auch für Männer!).

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Lena Terlutter (@lenaterlutter)

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Andy & Co (@andy_andco)

Noch mehr zum Thema Stylingtipps für Brillenträger findest du in diesem Beitrag.

Auch #sehenswert